Konzerte, Bands und Events von Karlsruhe bis Stuttgart und weltweit

Das war der Vorentscheid – Music Contest Nordschwarzwald

Der Vorentscheid des Music Contest Nordschwarzwald hat mal wieder gezeigt, wieviel Potential in unserer Region steckt. Alle sechs Bands haben eine gute Show abgeliefert und ordentlich gerockt.  Hätte ich in der Jury gesessen, wäre es mir wohl ziemlich schwer gefallen, zwei Gewinner zu benennen.

Aber das war ja nicht der Fall und so kam die Jury zu einem Ergebnis, und das Publikum auch.

und zwar sind The PuddNheads die beste Band des Abends

Sie dürfen, wie die zweitplatzierten triple effect beim Finale, dass am 13.Mai  im Kulturhaus Osterfeld stattfindet, spielen.

The PuddNheads haben mit ihrem gut gemachten Brit-Rock wohl genau den Geschmack der Jury getroffen, und Ich denke auch, dass die Pfinztäler viel erreichen können.

tripple effect waren die jüngsten in der Konkurenz und haben mit hohem technischem Niveau und gefühlvollen Songs einen Hauch der 60er und 70er in die Halle gebracht, dabei aber keineswegs verstaubt gewirkt.

Curly’n’Devine hatten als erste Band des Abends natürlich die schwerste Aufgabe, die sie jedoch mit ihrem wirklich energievollen Punkrock mit den verschiedensten Einflüssen super gemeistert haben. Man wurde regelrecht angesteckt, von der Power die die Jungs ausstrahlten.

Madya Pradesh machten genau da weiter. Energiegeladen präsentierten sie ihren Metal und brachten die mitgereisten Fans zum Bangen.

Rockatary hab ich nun zum zweiten mal live gesehn und ich gebs zu, ich bin so langsam echt ein Fan von ihnen. Die Musik, wie man sie nun auch nennen mag gefällt mir richtig gut, weil es einfach rockt.Dazu lieferten sie gestern noch eine super Show ab, was die Crowd vor der Bühne bestätigte.

Poverty for all hatten die meisten Fans mitgebracht und brachten mit ihrem Punkrock nochmal richtig Stimmung in die Halle. Auch sie zeigten Musik auf hohem musikalischem Niveau und animierten auch das Publikum kräftig zum Abgehn und Pogen.

Alles in Allem war es ein toller Abend mit mehr Publikum und mehr Stimmung als im letzten Jahr, der auf ein tolles Finale im Mai hoffen lässt. kleiner Kritikpunkt amRande wäre, die Transparenz der Entscheidungen zu verbessern, so dass man das ganze besser nachvollziehen kann.

Mehr Bilder gibts hier:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s