Konzerte, Bands und Events von Karlsruhe bis Stuttgart und weltweit

Beiträge mit Schlagwort “Facebook

Das Horizons Festival kommt!

in 9 Tagen ist es so weit: Das erste Horizons Festival bringt das Kupferdächle zum beben! Am Samstag, den 23. Juni werden A Black Waterfront, From Ruins We Rise, When Your Lungs Collapse, Call Of The Sirens, The Fallen Heroes und Balances (aus Belgien) bei der Premiere des Horizons Festival auf der Bühne stehen. In der kommenden Woche werde Ich euch die Bands hier einzeln vorstellen, damit ihr auch richtig Lust bekommt mit den Jungs das Kupferdächle zu rocken und zu zerlegen.

(mehr …)

Advertisements

der Rock-a-Live Adventskalender

Weil Ich in letzter Zeit nicht so zum schreiben komme wie ich gern würde, aber euch natürlich was bieten will, gibt es dieses Jahr einen Spezial-Adventskalender von Rock-a-Live, und zwar auf der Blog-Facebook-Seite.

https://www.facebook.com/rockaliveblog

Es gibt nicht, wie bei anderen Adventskalendern was zu gewinnen, aber es gibt jeden Tag eine kleine Überraschung. Natürlich mit Musik, natürlich mit Bands von denen ihr auch schon hier gelesen habt.  Aber mehr verrate ich nicht 😉

Also schaut rein und öffnet eure Türchen, und habt Spaß damit. Und sagt es natürlich weiter!


Getestet – Facebook Ads

Mehr oder weniger zum Spaß, und um es mal auszuprobieren habe ich eine Facebook-Anzeigenkampagne geschaltet. Als zu bewerbende Seite habe ich mir natürlich die Facebookpage meines Blogs (facebook.com/rockaliveblog) ausgesucht. Über den Ablauf will ich jetzt garnicht so viel schreiben, es war aber alles recht easy, bis auf ein paar kleine Problemchen bei den neuen Anzeigenformaten. Aber ich habe mich dann eben für eine Standard-Anzeige entschieden. Dauer der Kampagne war 1 Woche. Die Auswertung will ich euch gerne hier mal präsentieren.

Zunächst mal die Gesamtimpressionen, die Sozialen impressionen ( wenn du einen Freund hast dem die Seite schon gefällt wird das angezeigt) und die Reichweite, also die wieviele User die Anzeige erreicht hat.

Die Zahl der Impressionen ist natürlich gewaltig und hängt vom „Gebot“ ab, also was man pro Klick zahlt. Man sieht hier auch wenn daran was verändert wird 😉

Als nächstes das wichtigste. Klicks und Verbindungen (also „gefällt mir“). Klicks, weil nach denen bezahlt wird und Verbindungen weil man es deswegen ja macht 🙂

Hier seht man dass man sich nicht von Reichweite oder gar impressionen täuschen lassen darf. immerhin 14 Klicks auf die Anzeige und davon haben 5 „gefällt mir“ geklickt. also habe ich über 1/3 überzeugen können 🙂

Zum Schluss noch die Zielgruppenanalyse, was ich alles im Detail angelegt hatte führe ich jetzt nicht auf. Aber ich hatte sie von 18-25 beschränkt. und so waren dann die Impressionen prozentual verteilt:

grob gesagt: links weibliche < rechts männliche Benutzer

Ich habe leider keinerlei Vergleichswerte ob die Kampagne gut oder schlecht gelaufen ist. Ich für meinen Teil bin aber zufrieden, hauptsächlich der Erfahrung wegen, aber auch weil ich ein paar neue Leser gewinnen konnte.


Myspace ist tot, das hier ist Facebook!

Facebook im Musikbusiness I

Ich bin ja nichtnur Musiker und Konzertgänger, sondern mach auch „was mit Medien“. Nennt mich „Social Media Enthusiast“ oder „Online-PR-Oberchecker“ oder wie auch immer ihr wollt. Auf jeden Fall hab ich ein bisschen Ahnung davon und werd die Jetzt hier mal rauslassen.

Immer wieder, bzw immer öfter, fällt mir auf dass Bands* sich ein Personenprofil auf Facebook anlegen. Aber wieso nur???

Die „Seiten“ gibt es nicht umsonst. Wenn man eine Band* hat ist so eine Seite nunmal viel praktischer, vielseitiger und zweckmäßiger als ein Personenprofil. Praktischer weil ihr jede Menge Statistiken bekommt über eure Fans. Weil ihr Nachrichten an alle Fans auf einmal schicken könnt und weil ihr mit größerer Wahrscheinlichkeit in den Streams eurer Fans auftaucht (wers nochnicht weiß: Facebook zeigt nicht alles an, was deine Freunde schreiben. Leute mit denen du wenig-keine Interaktion hast tauchen auch nich in deinem Stream auf)

Vielseitiger ist die Seite weil man mit unzähligen Anwendungen die Band*Seite erweitern kann. Einen Musikplayer, einen Videoplayer, ja auch einen besonderen Wilkommens-Tab und und und… Ein Profil ist eben nur ein Profil. Ausser Bilder posten geht da nicht viel.

Zweckmäßiger ist die Seite weil… ja weil sie genau dafür gemacht wurde! Auch mit einer Seite kann man Veranstaltungen erstellen, Fotos taggen, und was man sonstnoch alles braucht.

Und, liebe Bands* wenn ihr Angst habt dass nicht genug Leute auf „gefällt mir“ klicken wenn ihr sie nur dazu einladet und ihr ihnen deswegen lieber Freundschaftsanfragen schickt dann solltet ihr euch lieber überlegen wie ihr mehr Leute dazu bringt gefällt mir zu klicken!

Also: Tut euch den gefallen und nutzt die Seiten und stampft eure Personenprofile ein! für ein besseres Facebook! Und wenn ihr Hilfe braucht dann meldet euch 😉

*Bands steht in diesem Zusammenhang stellvertretend für Bands,Veranstalter,Locations,Events,Studios….. eben alle im Musikbusiness