Konzerte, Bands und Events von Karlsruhe bis Stuttgart und weltweit

Beiträge mit Schlagwort “Festival

Weekend-Preview

Diese Woche wird es keinen Audio-Podcast geben. Dafür einen Überblick der Dates für das Wochenende:

Freitag 05.07.

Inked Table Battlefield 2013 – Tag I – Beat Baracke Leonberg – Beginn 18:oo Uhr

Dare to Defy, Fallen Heroes, Syrence,  Feuershow von Human Fire, Agrace, Death by my Side 

Es gibt Merch von Stoned Washed Shirts und Grave Art SPECIAL: MUSTACHEPARTY!!!

https://www.facebook.com/events/313739845397772

Jam it! Open Stage – Prinzenbar Pforzheim – Beginn 20:00 Uhr

https://www.facebook.com/events/511700205558987/

Samstag 06.07.

Inked Table Battlefield 2013 – Tag II – Beat Baracke Leonberg – Beginn 16:oo Uhr

 Hart Reset, KORO, Hommag,e Toxic Widow, Fateful Finality, Purify– Leider dieses Jahr ohne Livesprengung einer Wildsau auf der Bühne + Special Guest: Captain Karachoo + Überraschungsaktion: Jeder der eine Lucha Libre Maske trägt bekommt ein Freigetränk!

After Show mit unseren Haus und Hof DJ’s EMPI & Dj Sonic

https://www.facebook.com/events/126074047579169/

Rock im Wingert XIV – Stadion Trift Bad Dürkheim – Beginn 18:00 Uhr

Völkerball, Sensles, Vampires on Tomato Juice, Rockatary

https://www.facebook.com/events/502208159836085/

Sonntag 07.07.

YOUTH GONE WILD FESTIVAL – Rockfabrik Ludwigsburg – Beginn 19:00 Uhr – AK 10€

Shotgun Express, Rebellious Spirit, Mystery, Loc.Nar

https://www.facebook.com/events/179203702242195/

Montag 08.08.

H2O + Risk It! + Planet Watson – Kupferdächle Pforzheim – Beginn 20:00Uhr – AK 14€

https://www.facebook.com/events/327461377376865/

Es ist also für jeden etwas dabei, wenn auch etwas weiter weg. Have fun!

 


Rock-a-Live Podcast No.5

Ausgabe 5 des Rockalive Podcast mit Southern Trendkill, Harry’s Full Metal Party und dem Saturday Night Riot

Souther Trendkill: https://www.facebook.com/southerntrendkillmusic

Harry’s Full Metal Party: https://rockalive.wordpress.com/2013/06/27/harrys-full-metal-party-iv/

Saturday Night Riot: https://www.facebook.com/events/371255732981458/

Local Triple Night: https://www.facebook.com/events/380672365383562/

harry13


Harry’s Full Metal Party IV

Am Wochenende geht es in Besenfeld wieder rund! Harrys Full Metal Party bringt den Schwarzwald zum beben. Bereitss zum vierten Mal veranstaltet Harry Das Fest für Metalfans mitten im Nordschwarzwald. Folgende Bands werden dabei das 1000-Mann-Zelt rocken:

harry13

—-Freitags 28.06—-

Beginn: 20:00-20:45Uhr Dead Men’s Diner
Beginn: 21:00-22:00Uhr Six Ways Down
Beginn: 22:15-23:15Uhr The Italian Way
Beginn: 23:30-Open End Hopelezz

—-Samstags 29.06—-

Beginn: 20:00-20:45Uhr Syndicate
Beginn: 21:00-22:00Uhr The Rump Shaking Rider Crew
Beginn: 22:15-22:40Uhr AlleHackbar
Beginn: 23:00-00:30Uhr Freedomcall
Beginn: 00:45-Open End F.U.C.K.

Ausserdem bietet Harry ein Barzelt mit Whisky, Longdrinks und Cocktails, einen Gyros- und Metstand, Feuer, eine Campingarea und ein Beachvolleyballfeld.

Tickets gibts noch an der Abendkasse am Freitag für 08,00 € am Samstag Samstag 13,00 €

Einlass: 19:00 h Start: 20:00 h

Google-Maps-Anfahrts-Link (am besten gleich im Smartphone aufrufen 😉

http://www.harry-s-full-metal-party.de/metalparty.html


Rock-a-Live Podcast No.3

die dritte Ausgabe des Rock-a-Live Podcast mit dem Comeback des Jahres, einem Rückblick aufs Polterplatz Open Air und den Dates für das kommende Wochenende.

Our Destiny, Siock Sico und Stop!Death behind her smile im Rockstüble https://www.facebook.com/events/125657740962710/

Metalfest 17 – Thrash Bash http://www.lka-longhorn.de/konzerte/aktuelle-konzerte/konzert-details/article/metalfest-17.html

ROCK OUT with your cock out – Hard & Heavy edition https://www.facebook.com/events/150231488496428/

Die Lokalmatadore + Ferdich Ab + Fürtter Prolls @ Bottich Pforzheim https://www.facebook.com/events/428385250562235/

Abbonieren! Newsletter RSS-Feed Soundcloud


Rock-a-Live Podcast No.2

Ausgabe 2 des Rockalive Podcast, Dieses Mal mit dem Ende einer Ära, dem ersten Festival des Sommers, und einer neuen Rubrik.

http://subkultura-pforzheim.de/?p=2977

https://www.facebook.com/events/364509430330495/

http://www.polterplatz.de/


Premiere: der Rock-a-Live Podcast

Ja Ich habe die Idee Lange mit mir rumgetragen und mich nun endlich dazu überwunden Rock-a-Live auch in Audioform zu veröffentlichen. Also viel Spaß mit der ersten ausgabe des Rock-a-Live Podcast. Feedback, und Unterstützung in Form von Inhalten sind natürlich immer gern gesehen.

Die Themen der ersten Ausgabe:


Horizons Bands IV – Enter the Primates

Morgen findet das Horizons Festival statt! und kurz vorher gibt es noch eine Bandvorstellung, und zwar haben Enter The Primates noch  das Kurzinterview beantwortet. Den Gewinner unserer Verlosung haben wir übrigens auch schon gezogen und benachrichtigt. Herzlichen Glückwunsch an Nils Waigele!

enterlive enterlogo

Stellt euch dem Pforzheimer Publikum kurz vor

Wir sind Enter the Primates eine Metal/Elektro Band aus Stuttgart.
Gegründet haben wir uns Ende 2011 und spielen live seit Anfang 2012.

Was wird uns erwarten wenn ihr auf der Bühne steht?

Das Publikum erwartet eine geballte Kraft aus harten Riffs, epischen Gesangseinlagen mit Singalong Eigenschaften und derben Elektroparts.

Wieso müssen die Leute ausgerechnet wegen EUCH auf Horizons kommen?

Jeder sollte uns auf dem Horizons sehen, weil wir auf dem Weg sind durchzustarten und niemand verpassen sollte daran teil zu haben.

Was wollt ihr den Pforzheimern auf jeden Fall noch sagen?

Pforzheim, mach dich bereit für den Metal von morgen!


Horizons Bands III – Escape from Wonderland

Auch Escape from Wonderland spielen auf dem Horizons und auch mit ihnen hab ich ein kurzinterview geführt und sie stellen sich auch vor:

escapeLiveescapeLogo

Hallo Pforzheim…
Melodic Metalcore aus Stuttgart. Schlagkräftig, Tempogeladen untermalen von sanfte Melodien und gefolgt von ehrlichen Worten, die zum nach denken anregen…das sind wir Escape from Wonderland.

Was wird uns erwarten wenn ihr auf der Bühne steht?

Im Prinzip decken wir alles ab. Breakdowns, „Two Step Parts“, Pogo oder nur einfach zurück lehnen und lauschen. Abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit einer Menge Spaß, den genau deshalb machen wir Musik um euch eine tolle Zeit zu geben, die ihr nicht so schnell vergesst.

Wieso müssen die Leute ausgerechnet wegen EUCH auf Horizons kommen?

Heutzutage ist es verdammt schwer geworden sich abzuheben vorallem in der Hard- und Metalcore Szene, deshalb haben wir uns entschieden solange an unsere Liedern zu arbeiten bis wir selbst sagen können:“Ok das ist unsere persönliche Note und es hört sich nach Escape from Wonderland an“. Wir wollen etwas erschaffen das Wiedererkennung hat aber gleichzeitig trotzdem noch etwas individuelles ist und genau deshalb solltet ihr vorbei kommen und mit uns abhängen.

Was wollt ihr den Pforzheimern/ auf jeden Fall noch sagen?

Kurz und knapp.

Beim Musik machen/hören geht es nicht darum, ein Sklave von Mode Erscheinungen zu sein oder Trends hinter herzurennen. Nein, sondern die wahre Liebe zur Musik ist wenn man über seine eigene Meinung oder Verständnis vor einer Menschengruppe preisgeben kann oder einfach nur den Augenblick auf der Bühne anhält und dann wieder los lässt…

Zum Abschluss gibts natürlich noch den Link zur Facebookseite: https://www.facebook.com/pages/EscapE-from-WonderlanD/277566482299367 und was zum hören/sehen


Horizons Bands II – From Ruins we Rise

Damit ihr die Bands die dieses Jahr das Horizons-Festival rocken kennenlernt habe ich ihnen 4 kurze Fragen gestellt, so können sie sich euch quasi selbst vorstellen. From Ruins We Rise haben das Interview als erste beantwortet:

frwrfrwrlogo

(mehr …)


Horizons Festival – Gewinnspiel

Wie versprochen habe ich ein paar besondere Sachen für euch, und das ist unter anderem ein Gewinnspiel zum Horizons-Festival!

Und Zwar gibt es 1x das Horizons Bundle bestehend aus T-Shirt und Ticket zu gewinnen. Also füllt das Formular bis zum 07.Mai aus um teilzunehmen.

(mehr …)


Horizons Bands I – Ocean of Plague

Die Erste band des Horizons-Festivals die ich euch Vorstelle ist Oceans of Plague 

oceansofplague1

Ocean of Plague - Logo black

Das 2010 gegründete Quintett Ocean of Plague aus Ulm/Stuttgart vereint Death-Metal mit feinsten Hardcore Elementen, ergänzt durch die frischen Klänge der Neuzeit und einer Brise Progressive. (mehr …)


Horizons Festival 2013 – Alle Infos Kompakt

Horizons Festival 2013

11.Mai 2013 – 16:oo Uhr
Kupferdächle Pforzheim – Kallhardtstr.31

www.horizons-festival.de
www.facebook.com/horizonsfestival

Vorverkauf: 9 EUR
Reservix: 9 EUR (zzgl. Gebühren) http://www.reservix.de/tickets-horizons-festival-in-pforzheim-kupferdaechle-grosser-saal-am-11-5-2013/e392311
VVK-Bundle: 18 EUR
Abendkasse: 12 EUR
Horizons-Shirt: 12 EUR

MERCH & TIX:
http://horizonsfestival.bigcartel.com/

LINE-UP:

Madison Affair
https://www.facebook.com/MadisonAffair

Bust A Move
https://www.facebook.com/bustamoveband

We Set Our Dreams
http://www.facebook.com/WSODOfficial

Enter The Primates
http://www.facebook.com/entertheprimates

Ocean Of Plague
https://rockalive.wordpress.com/2013/04/28/horizons-bands-i-ocean-of-plague/

Escape From Wonderland
https://rockalive.wordpress.com/2013/05/03/horizons-bands-iii-escape-from-wonderland/

From Ruins We Rise
https://rockalive.wordpress.com/2013/04/29/horizons-bands-ii-from-ruins-we-rise-2/

+++ Rockstar Energy ist auch 2013 wieder mit dabei, d.h. wieder Energy Drinks für alle solange der Vorrat reicht!+++

+++ wie immer sind sämtlche Kostüme ausdrücklich ERWÜNSCHT +++


Das Horizons Festival steht wieder an!

Am 11. Mai findet zum zweiten mal das Horizons-Festival im Kupferdächle statt. Wie schon im letzten Jahr werde ich bis dahin hier die Bands vorstellen und euch alles an Informationen geben was ihr braucht oder auch nicht. Aber Ich habe mir natürlich schon ein paar besonderheiten ausgedacht, damit es euch nicht langweilig wird. Das Datum solltet ihr euch auch jeden Fall schonmal dick im Kalender anstreichen!

Natürlich könnt ihr auch gleich bei Facebook zusagen, so habt ihr es auf jeden Fall im Blick. https://www.facebook.com/events/360980320643285/

Also schaut regelmäßig vorbei für Hintergrundinfos und News und andere, ganz besondere Sachen nur für euch 😉 es wird sich lohnen!


Reaktion auf den Contest-Rant

Nachdem ich den reißerischen Artikel über Bandcontests geschrieben hatte, war es erstmal recht ruhig. Aber gestern kam dann doch eine Reaktion und zwar von Hannes, der im Happiness-Organisationsteam sitzt. In Absprache mit ihm will ich euch diese nicht vorenthalten:

Hi Frederik!
Ich finde deinen Artikel über Bandcontest sehr gut und auch weitgehenst treffend.

Man muss aber dazu sagen das die Bands nicht darum betteln bei uns mitzumachen. Es handelt sich um gewöhnliche Bewerbungen. Wir sammeln diese und losen einen regionalen Teil für den Bandcontest aus. Der Rest macht beim Voting mit wenn er will. Natürlich bringt uns das Voting likes auf der Page, kann man ja nicht abstreiten. Beim Bandcontest wird die Reihenfolge der Bands ausgelost, da leider am frühen Abend noch nicht so viele Leute da sind.

(mehr …)


Warum Contests die Szene zerstören

Der Happiness-Bandcontest vom letzten Wochenende ist nicht der alleinige Grund für diesen Artikel, aber er hat mich dazu bewogen dies zu schreiben da er symptomatisch und beispielhaft für das ist was in der Underground-Szene in den letzten Jahren passiert.

[WARNUNG: Dieser Artikel kann provozierende, extreme und überspitze Formulierungen enthalten] (mehr …)


Der Happiness Bandcontest 2013

Am vergangenen Samstag fand wiedereinmal der Happiness-Festival Bandcontest statt. dieses Jahr im Sägewerk, dass sich also auch als Live-Musik-Club bewähren wollte. Neben FLINT waren auch Quota, die Gespreizten Beine, Left thumb up und Pedro Panaché am Start und wollten den begehrten Slot auf dem Happiness Festival vor Madsen, Anti-Flag, Gentleman und den Emil Bulls ergattern bzw gewinnen.

Von Alternative-Pop-Rock über Ska und HipHop bis zu Core war für alle Geschmäcker etwas geboten. Meine persönlichen Favoriten waren natürlich Flint, die als letzte auf der Bühne standen und ordentlich eingeheizt haben. Meiner Meinung nach auch sehr gut haben sich die gespreizten Beine präsentiert, bei ihrer energiegeladenen Show kam extrem viel Klangvolumen und gute Laune von der Bühne. positiv überrascht hat mich der HipHop-Act des Abends Pedro Panaché, der mit einem ziemlich guten Oldschool-Style überzeugt hat. Quota mussten den Start machen, vor noch recht wenigen leuten haben aber auch sie mit ihrem klaren modernen Alternative-Rock ihren Anspruch auf den Opener-Slot des Happiness deutlich gemacht. Gewonnen haben aber letzendlich Left Thumb Up aus Rheinstetten. Auch sie machen Alternative, allerdings mit mehr Punk und etwas dreckiger als Quota, wobei besonders die Stimme des Sängers von Left Thumb Up qualitativ herausgestochen hat.

Alles in allem ist der Sieg sicher verdient. Da das Publikum per Zettelwahl abgestimmt hat auch nicht anfechtbar. Allerdings hat der Abend einmal mehr das System der Contests in Frage gestellt, aber dazu werde ich gesondert bloggen. Die Bands sind, soweit Links vorhanden in der Bandliste im jeweiligen Genre https://rockalive.wordpress.com/links/.

P.S.: Ich hab leider noch keine guten Fotos gefunden, falls einer von euch mir ein-zwei zur Verfügung stellen würde wäre das super!


Respekt, liebes VISIONS!

Die Deutsche Rockszene hat nach dem selbstinszenierten Heino-Rocker-Krieg  endlich mal wieder richtigen Gesprächsstoff. Nachdem das With Full Force Festival angekündigt hat, dass Frei.Wild bei ihnen spielen werden hat das VISIONS Magazin den Sponsoring Deal gecancelt. Und das nach jahrelanger Partnerschaft. Meiner Meinung nach zurecht.

+++UPDATE+++ gerade als ich fertig geschrieben hatte haben auch JÄGERMEISTER und FESTIVALGUIDE das Sponsoring des WFF beendet.

Ich habe in letzter Zeit häufig mit Frei.Wild Fans geredet und diskutiert. Die häufigste Aussage dabei war „Ich höre die Band wegen der Musik, nicht wegen der Texte“ das lasse ich mir dann auch gefallen. Aber Trotzdem muss ich Frei.Wild, wofür sie stehen und die Parolen die sie verbreiten, nicht gutfinden. Genau das ist es, was so schlimm ist an Frei.Wild. Nicht ob sie selbst nun Nazis sind oder nicht, sondern die Parolen die Sie und die Fans zu tausenden immer wiederholen. Es sind exakt die gleichen Parolen wie bei der NPD, und sind die Jugendlichen erstmal „infiziert“ damit oder haben sie schon verinnerlicht, dann sind sie natürlich begeistert wenn es eine Partei gibt, die den gleichen Bullshit skandiert. Die Grenze zwischen Nazi und kein-Nazi ist bei Frei.Wild sehr sehr verwaschen, der übergang ist fließend. Sicher gibt es viele die keine Nazis werden, auch wenn sie Frei.Wild hören, und keiner wird nur wegen Frei.Wild Nazi, aber sie tragen doch einen erheblichen Teil dazu bei durch ihre Popularität. Dazu kommt dass Frei.Wild aus Südtirol kommen, und die Minderheiten-Parolen dort vielleicht nett nostaligisch sind, hier in Deutschland ist es ganz klar nationalistisch.

Liebend gerne hätte ich die Reportage über Frei.Wild aus der ZDF Sendung aspekte hier verlinkt, aber genau dieser Beitrag und die Sendung vom November wurden aus der Mediathek genommen. Aber Youtube machts möglich 😉

Nun zurück zum VISIONS und dem With Full Force. Ich finde es gut dass das VISIONS das Festival in diesem Jahr nicht „präsentiert“, und zwar weil es wichtig ist Zeichen gegen rechts zu setzen, und wenn die Redaktion für sich beschlossen hat das anhand von Frei.Wild zu tun finde ich das legitim. auch was Ronny auf Kraftfuttermischwerk dazu schreibt kann ich so unterschreiben.

Gerade die Reaktionen darauf, besonders von den Frei.Wild Fans zeigen dass hier irgendwas im Argen liegt. Egal wer etwas gegen Frei.Wild oder in diesem Fall pro VISIONS sagt wird angefeindet und mit den Ewig gleichen Parolen beworfen und die Band wird verteidigt als ginge es um das eigene Kind.

Ich bin ein toleranter Mensch, das einzige was ich überhaupt nicht abkann sind Nazis bzw Nationalismus da dies einfach jeglicher Intelligenz und allen meinen Überzeugungen widerspricht. Deshalb halte ich diesbezüglich auch nicht mit meiner Meinung zurück.

P.S.: In Pforzheim kann man am 23.02. seine Meinung kundtun, „Fackeln aus! Pforzheim setzt zeichen“ heißt es wieder, gegen die Mahnwache der Nationalsozialisten, für ein Nazifreies Pforzheim, und gegen Geschichtsverherrlichung


Horizons Bands VI: Balances

Den Abschluss in der Vorstellungsrunde zum Horizons-Festival machen Balances aus Belgien. Sie sind ein Senkrechtstarter in der Mealcoreszene, haben gerade ihr erstes Video veröffentlicht, vor wenigen Monaten ihre erste EP.

(mehr …)


Horizons Bands V: The Fallen Heroes

Die vorletzte Band bei unserer kleinen „Road to Horizons“ sind the Fallen Heroes aus Bad Wildbad. Neben From Ruins We Rise sind sie also die zweiten Local-Heroes auf der Premiere des Horizons-Festivals am 23.06. im Kupferdächle.

(mehr …)


Noch 2 Tage – Der Trailer zum Horizons Festival [Video]

Die ausführliche Vorstellung der Bands gibt es hier: https://rockalive.wordpress.com/special-horizons-festival/


Horizons Bands IV: Call of the Sirens

Call of the Sirens sind Nr.4 in unserer Horizons-Vorstellungsrunde, nach A Black Waterfront, From Ruins We Rise und When Your Lungs Collapse.

(mehr …)


Horizons Bands III: When Your Lungs Collapse

Teil drei der großen Horizons-Vorstellungsrunde. nach ABW und FRWR sind nun When Your Lungs Collapse dran. Die 5 Jungs mit einem Durchschnitssalter von 16 bilden seit Nov.’11 die Metalcore-Formation When Your Lungs Collapse  aus Kirchheim/Teck.

(mehr …)


Horizons Bands II: From Ruins We Rise

Nachdem Ich gestern mit A Black Waterfront begonnen hatte, die Bands des ersten Horizons-Festivals im Kupferdächle vorzustellen, sind heute From Ruins We Rise dran.

(mehr …)


Horizons-Bands I: A Black Waterfront

Wie versprochen stelle Ich euch die Bands vor, die am 23.06. auf dem Horizons-Festival im Kupferdächle spielen werden. den Anfang machen A Black Waterfront:

(mehr …)