Konzerte, Bands und Events von Karlsruhe bis Stuttgart und weltweit

Beiträge mit Schlagwort “Konzert

Auch das Glück kostet nun Geld!

Die Veranstalter des Happiness Open-Air in Straubenhardt haben einiges über das Festival 2010 rausgelassen. Neben den Headlinern auch die Ankündigung, dass dieses Jahr ein „geringer“ Eintritt verlangt wird.  Dazu kann man stehen wie man will, und könnte auch ewig drüber diskutieren, aber ändern kann man nix dran.

Das Happiness ist ,neben dem Kelterner Wiesenfest, DAS Open-Air Festival in der Region. Durch viele große Headliner hat es sich einen Namen gemacht aber auch die „kleinen“ Bands aus der Region werden untersützt und dürfen zeigen was sie draufhaben.Dieses Jahr wird der Wald am 16. und 17. Juli gerockt.

Bei den Bands haben sich die Veranstalter meinen Traum erfüllt. zu Zeiten von Slamdancemania wollte ich diese Band schon immer mal verpflichten. Leider hat es nie geklappt. Ich freu mich umso mehr dass ich sie dieses Jahr endlich mal live seh. (mehr …)


Coming up: Music Contest Nordschwarzwald

Am Freitag ist es wieder so weit. Der Vorentscheid des Music Contest Nordschwarzwald findet in der Kulturhalle in Remchingen statt.

Der Contest hat sich in den letzten Jahren etabliert und bietet jungen Bands aus der Region die Gelegenheit, ihren Bekanntheitsgrad zu steigern und tolle Preise zu gewinnen.

(mehr …)


Gehirnzellenharakiri

Oder doch ein Gehirnzellen-Daiquiri!? nach einem durchgebangten und -gemoshten Abend werden sich das einige gefragt haben.

Ungewöhnlich früh, um 19:00 Uhr startete das Event im Keller des Kupferdächle. 5 Metalcore-Bands setzten den Mixer an und rührten die Gehirne des Publikums ordentlich durch. (mehr …)


B.E.S.T.Friday 2010/1

Am Freitag gabs den ersten B.E.S.T. Friday dieses Jahres  mit 3 Bands dir zwar alle Metal machen aber unterschiedlicher nicht sein könnten.

Der beschwerliche Weg durch die verschneiten und ungeräumten Straßen Pforzheims lohnte sich jedoch, da im Keller des Kupferdächles mal wieder ordentlich die Wände wackelten. so nahmen einige Metalheads das Wetter in kauf, und das Konzert war mal wieder gut besucht.

Den Abend eröffnen durften Amplifire aus Karlsruhe. Mit ihrem, Zitat, „energiegeladenen, eigenständigen“ Metal heizten sie dem Publikum ein. gleich zum Start gabs den Mitgröhler „Evil Tankmachine“ und danach fast eine Stunde feinsten Oldschool Heavy Metal. (mehr …)


Weihnachten. Und dann?

Die Weihnachtstage sind genauso schnell um, wie sie auf unz zukommen. Und da Der 2. Weihnachtsfeiertag, gleichzeitig ein Samstag ist, ist da jede Menge los. (siehe „Termine„)

Da ich mich nicht entscheiden kann, wo ich hingehn soll, bzw weil es mich interessiert, was ihr bevorzugt, gibts nun eine kleine Umfrage:

Also macht mit! danke schonmal.


B.E.S.T.Friday – Beware of Mr.Ruprecht II

Am Freitag hab ichs geschafft mal wieder zum B.E.S.T.Friday ins Kupferdächle zu gehn. Vor allem da das Line-up für den Abend echt vielversprechend war.

Etwas verspätet eingetroffen hab ich noch die zweite Hälfte der Rockatary Show gesehn. Melodischer Metal, mit leichten *-core und Nu-Metal einflüssen. sehr schön anzuhören, und gut zum abgehn. die klare Stimme der Sängerin Jessica und die Shouts und Screams von Florian gaben ihr übriges dazu.

(mehr …)


Selbsthilfegruppe mit Benny Greb

Gestern war es soweit, Benny Greb war zu Gast beim dritten Drummersday im pforzheimer Kupferdächle.

Der Mittag Begann „offiziell“ um 15:30 mit den verscheidenen Workshops. viel zum Thema Cajon, aber Tipps zum Groove und Vodoo-Drumming. Ich persönlich hab mir „Drumming to Loops mit Ableton“ von Stefan Höll angeschaut und echt sehr viel über die Möglichkeiten des „modernen Schlagzeugers im Jahr 2009“ erfahren.

Da der „Ergonomie am Set“ Workshop nicht stattfand, oder ich ihn einfach nicht fand,  hab ich bei den andern mal kurz reingeschaut, und gechillt.

Um dreiviertel Acht wurde dann der Saal geöffnet und ich konnte mir nen Platz in der ersten Reihe sichern um Benny aus der nähe zu sehn, was sich echt gelohnt hat 🙂 Ich kannte ja schon einige seiner Videos die auf Youtube zu sehen sind, aber Auf dieses live-Erlebnis hab ich mich riesig gefreut.

(mehr …)


Coming Up Next

An diesem Wochenende ist einiges los, ich hab hier 3 Tipps für euch.

Wie jeden ersten Freitag im Monat gibts wieder den BEST-Friday im Kupferdächle. für 5€ Eintritt gibts 3 Bands ab 20:00. Wanted hab ich schon beim Music-Contest-NSW erlebt und muss sagen, die Jungs sind echt gut! von den beiden andern Bands INC und 4Tools lass ich mich auchmal überraschen 🙂

Der Samstag steht im Zeichen der Schlagzeuger. beim 3. Pforzheimer Drummers-Day im Kupferdächle.  für 22€ gibts 2 wählbare Workshops ab 15:30 und Abends eine Drumclinic mit Benny Greb! die Masterclass um 13:00 mit ihm war auf 15 Plätze begrenzt und ist sicher schon ausverkauft. Die Workshps beim Drummersday sind immer recht lehrreich, und Benny Greb muss man auch mal live gesehn haben, oder? 😉

Am Samstagabend gibts für alle Nicht-Schlagzeuger-aber-trotzdem-Rocker (oder Drummer die nicht genug bekommen) die „Rock the Planet 3.0“ Party im Café Exil in Brötzingen. Veranstaltet von ein Paar leuten die das ewige Beschweren satt waren, und nun was dafür tun wollen, dass es in Pforzheim wieder mehr Rock gibt. Das ganze kostet 3€ Eintritt und beginnt um 21:00 Uhr


Burning Rock – das redfire-Magazin und Ich

Endlich ist es soweit!

Die erste Ausgabe des redfire-Magazin in der ich mitwirken durfte ist da!

(anklicken für die pdf-Ausgabe)

Ich freu mich riesig, auch wenn sich im Vorwort ein „c“ in meinen Namen eingeschlichen hat, dass da nicht hingehört 😉 .  Aber das sind ja Nebensächlichkeiten.

Ich hab euch vorher nicht viel verraten, da ich ja nicht wusste wie es wird 😛 Aber jetzt is es da, und (ich hoffe) gut. Für Feedback jeder Art bin Ich natürlich immer offen, also her damit !

Die ausführliche Preview für November werd ich hier nochmal reinsetzen, oder ihr schaut einfach gleich unter „Termine“ nach 😉

Nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an Steffen und natürlich den Rest vom redfire-Team.


Last-Minute-Empfehlung

Irgendwie total untergagengen ist bei mir, dass HEUTE Across The Border in der Remchinger Kulturhalle spielen. Die Urväter des Folkpunk laden zum Jährlichen Familientreffen in ihrer Heimat. Mit Sicherheit wird es wieder eine geile Show, etwas anderes erwartet man auch nicht von ATB.

Ich denke es wird noch Karten an der Abendkasse geben. Also geht hin und feiert mit Jochen, Kölsch &Co

Als Support spielen übrigens Nature Fire aus Pforzheim


Rock an der Nagold

Am Samstag fand das Benefiz-Festival „Rock an der Nagold“, von der und für die Lebenshilfe, statt.(Plakat)

Drei bekannte Bands aus Pforzheim (oder mit bezug zu pforzheim) spielten für den guten Zweck, das Lebenshilfe-Haus in Eutingen.

(mehr …)