Konzerte, Bands und Events von Karlsruhe bis Stuttgart und weltweit

Beiträge mit Schlagwort “Rock

B.E.S.T.Friday – Beware of Mr.Ruprecht II

Am Freitag hab ichs geschafft mal wieder zum B.E.S.T.Friday ins Kupferdächle zu gehn. Vor allem da das Line-up für den Abend echt vielversprechend war.

Etwas verspätet eingetroffen hab ich noch die zweite Hälfte der Rockatary Show gesehn. Melodischer Metal, mit leichten *-core und Nu-Metal einflüssen. sehr schön anzuhören, und gut zum abgehn. die klare Stimme der Sängerin Jessica und die Shouts und Screams von Florian gaben ihr übriges dazu.

(mehr …)


Coming Up Next

An diesem Wochenende ist einiges los, ich hab hier 3 Tipps für euch.

Wie jeden ersten Freitag im Monat gibts wieder den BEST-Friday im Kupferdächle. für 5€ Eintritt gibts 3 Bands ab 20:00. Wanted hab ich schon beim Music-Contest-NSW erlebt und muss sagen, die Jungs sind echt gut! von den beiden andern Bands INC und 4Tools lass ich mich auchmal überraschen 🙂

Der Samstag steht im Zeichen der Schlagzeuger. beim 3. Pforzheimer Drummers-Day im Kupferdächle.  für 22€ gibts 2 wählbare Workshops ab 15:30 und Abends eine Drumclinic mit Benny Greb! die Masterclass um 13:00 mit ihm war auf 15 Plätze begrenzt und ist sicher schon ausverkauft. Die Workshps beim Drummersday sind immer recht lehrreich, und Benny Greb muss man auch mal live gesehn haben, oder? 😉

Am Samstagabend gibts für alle Nicht-Schlagzeuger-aber-trotzdem-Rocker (oder Drummer die nicht genug bekommen) die „Rock the Planet 3.0“ Party im Café Exil in Brötzingen. Veranstaltet von ein Paar leuten die das ewige Beschweren satt waren, und nun was dafür tun wollen, dass es in Pforzheim wieder mehr Rock gibt. Das ganze kostet 3€ Eintritt und beginnt um 21:00 Uhr


Weihnachtsgeschenke part1: AC/DC Backtracks

Das Ultimative Geschenk für jeden Rockfan. Die Götter der Starkstrommusik geben alles, zumindest fast alles, was das Fan-herz begehrt.
Die Box in Amp-form ist vollgepackt mit allerlei Merch und Fanartikeln. 3 CDs mit Raritäten aus dem Studio und von der Bühne. 2 DVDs, „Family Jewels Disc3“ und „Live at Circus Krone 2003“. Dazu noch ein 164 seitiges „Coffe Table Book“ mit Bildern der Bandgeschichte und eine Rarities LP.

Das beste, oder lustigste, Feature daran ist jedoch die Verpackung selbst.
Sie sieht nicht nur aus wie ein Gitarrenverstärker, sie ist auch einer und man kann tatsächlich damit spielen, wenn auch sehr leise und über den Sound lässt sich streiten.

Der Preis ist mit 167,80€ zwar recht happig, aber wer einen ACDC-Fan kennt, der ihm soviel wert ist, kann wohl damit für das beste Geschenk unterm Tannenbaum dieses Jahr sorgen.

ACDC Backtracks

Hier nochmal alle Details dazu: acdcbacktracks.com


Weiß nich, mir doch egal

Meiner Meinung nach die zwei größten Probleme, mit der die (Pforzheimer) Rock-/Metalszene zu Kämpfen hat, die im Grunde nur eines sind.

(mehr …)